Licht im Bad

Licht im Bad

Licht beeinflusst uns Menschen mehr als die meisten von uns wissen. Es beeinflusst unsere Psyche und unsere Gesundheit. Licht ist wichtig für den Tag-Nacht-Rhythmus. 

Kennen Sie das: Sie stehen nachts auf, um auf die Toilette zu gehen, und schalten im Bad das Licht ein. Sie sind kurz geblendet, bis sich das Auge an das Licht gewöhnt hat. Wenn Sie aber anschließend wieder ins Bett wollen, können Sie nicht mehr einschlafen. Alles eine Sache des Lichts.

Da wir uns über 90 % unseres Lebens in künstlich beleuchteten Räumen aufhalten, sollte das künstliche Licht im Bad so natürlich wie möglich, in der richtigen Menge und der richtigen Zusammensetzung sein. Deshalb sollte man bei der Planung des Lichts gerade in Wohlfühlbereichen wie dem Bad nicht sparen. Berücksichtigen Sie dies bei der neuen Badgestaltung.

Licht_im_Bad_2
GRUNDBELEUCHTUNG

Unverzichtbar ist eine Grundbeleuchtung, die zur Orientierung im Badbereich und zur Inszenierung des Interieurs dient. Durch geschickt eingesetztes Licht lassen sich die Schwächen eines Raumes mildern. Deckenstrahler z. B. lassen einen niedrigen Raum höher wirken.

ZONALE BELEUCHTUNG
Neben der Grundbeleuchtung sollte zusätzlich eine zonale Beleuchtung eingesetzt werden, die das Auge lenkt. Beleuchtungsquellen sollten einzeln zu schalten sein, um sie je nach Nutzung und gewünschter Atmosphäre zuschalten zu können.
LICHT FÜR DUNKLE FLIESEN ​
Wahrnehmungspsychologisch wirken dunkle Fliesen oder Holzoberflächen sehr viel dunkler, als es ihrer reinen Physik entspricht. Ein dunkel gefliester Raum benötigt deshalb sehr viel mehr Licht als ein hell gefliester Raum.
MODERNE LICHTTECHNIK
Moderne Lichttechnik ermöglicht die Änderung der Farbtemperatur (z.B. durch LED-Leuchten). Beim Aufstehen und Wachwerden am Morgen benötigen wir eine frischere Farbtemperatur als abends vor dem Schlafengehen.
GROSSFLÄCHIGES LICHT
Diffuse, matt reflektierende Materialien beleuchtet man idealerweise mit einem weichen, großflächigen Licht.
Eng Strahlende Lichtquelle
Harte und glänzende Materialien wie Chrom oder Keramik sollten mit eng strahlenden Lichtquellen ausgeleuchtet werden.

Neuigkeiten

Haute Couture für das Bad Anmut, Ästhetik und Präzision, die Grundbausteine der Haute Couture, kennzeichnen den unverwechselbaren VIGOUR vogue-Look. Designer…

AXENT.ONE definiert moderne Toilettenhygiene neu und macht aus dem Bad eine Wellness-Oase. Die vielfach prämierte Gestaltung des AXENT.ONE ist nun…

Inspiration, Harmonie & Funktionalität Simone Micheli hat die Umgebung und die Elemente dafür gestaltet, um auf den ersten Blick Wohlbefinden…

Die schwarzen Modelle der Produktserien acqua 5000, acqua R 5000, gallery 3000, libero 3000 und libero 5000 verleihen dem Badezimmer…

Formstarkes Systemprogramm mit ausgewogenem Design Das Badezimmer hat sich mehr und mehr zu einem persönlichen Rückzugs- und Wohlfühlort entwickelt. Ruhe…

Gessi 316 besticht durch einen reduzierten, klaren Look und seine Konzentration auf einfache Geometrien in Verbindung hochwertigster Materialien. Die Edelstahl-Armaturen…

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert…

So schön und vielfältig kann Stauraum sein Mit den grifflosen Badmöbeln von Lin20 lassen sich nicht nur großzügige Grundrisse in…

ESS - Erfinder der Duschrinne ESS steht für Easy Sanitary Solutions und ist gleichzeitig die beste und zutreffendste Aussage, die…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.30 – 16.00 Uhr

Freitag:
7.30 – 13.00 Uhr 
© 2022 Schremb & Cravana e.K.